Aktuell

Aktueller Stand
 

Planung

Kindertagesstätte Kinderzentren Kunterbunt

Mit dem Bau der Kindertagesstätte City Süd wird dem Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr Rechnung getragen. Unter der Leitung der gemeinnützigen GmbH der „Kinderzentren Kunterbunt“ fokussiert sich die Kindertagesstätte auf die Betreuung der Kinder, die das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Insgesamt werden in vier Gruppen bis zu 80 Kinder in der Einrichtung untergebracht. Die barrierefreie Kindertagesstätte heißt Kinder mit Handicap herzlich willkommen. Die „Kinderzentren Kunterbunt“ als staatlich und kommunal anerkannter gemeinnütziger Träger hat sich in Euskirchen bereits mit der Kindertagesstätte „Auenland“ einen guten Ruf erworben.

Sechzehn Einheiten

In dem multifunktionalen Gebäude werden insgesamt 14 Wohneinheiten, ein Gemeinschaftsraum und eine Autismus-Ambulanz Raum finden. Der Gemeinschaftsraum wird den Bewohnern des Hauses die Möglichkeit geben, auf einfache Art und Weise soziale Kontakte zu knüpfen. 

 

Lebenshilfe HPZ

Die „Lebenshilfe HPZ“ wird in insgesamt acht Wohnungen ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Autismus-Spektrum Störung anbieten. Außerdem richtet sie in dem Gebäude eine Autismus-Ambulanz ein. Die gemeinnützige GmbH Lebenshilfe HPZ ist Träger verschiedener ambulanter und stationärer Einrichtungen im Bereich der Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung und hohem Unterstützungs- und Integrationsbedarf.

 

Gebäudegröße

Baubeginn war Anfang Juni 2015. Die Baufertigstellung ist für Ende August 2016 geplant. Das viergeschossige Gebäude mit Vollunterkellerung wird insgesamt eine Wohn- und Nutzfläche von 1.645m² umfassen. Davon werden 738m² von der Kindertagesstätte genutzt. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 38 und 68m². Jede Wohnung verfügt  über einen Balkon oder eine Dachterrasse. Die Grünfläche der Kindertagesstätte lässt den Kindern mit 876m² jede Menge Raum zum Spielen. Aber auch die Mieter haben die Möglichkeit, sich in einem Mietergarten frei zu entfalten.